Brand in der Malteser Nikola-Seniorenresidenz

Ein Großaufgebot der Feuerwehr ist am Dienstagmorgen in Passau zum Malteser-Seniorenheim in der Nikolastraße ausgerückt. Es habe sich um einen technischen Defekt gehandelt, der einen Schmorbrand in der Kapelle des Seniorenheims ausgelöst hatte, hieß es in einer Pressemitteilung der Polizei. Die Hauptwache und die Löschzüge Inn- und Ilzstadt waren zur Brandbekämpfung vor Ort. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Schmorbrand konnte schnell unter Kontrolle und damit gelöscht werden.