Nikolausgilde in Hauzenberg (Lkr. PA)

Rund 70 Nikoläuse der Nikolaus-Gilde in Hauzenberg, einer der größten Nikolaus-Vereinigungen Bayerns, kommen vor dem Rathaus zusammen und ziehen durch die Stadt. Für die Nikoläuse haben viele Familien in Hauzenberg ihre Häuser bereits vorweihnachtlich geschmückt. In den nächsten Tagen werden sie verschiedene Einrichtungen, Kindergärten und Schulen besuchen. Seit 1955 gibt es diese Tradition. Entstanden ist sie, um den Kindern zu zeigen, dass der Krampus nicht so schlimm ist, wie viele denken. Helmut Degenhart war bei diesem ganz besonderen Zug für uns mit der Kamera dabei.