Schönberger Buchladen steigt auf Lieferservice im Lockdown um

Wir stecken mitten im Lockdown light. Der Unterschied zum ersten Lockdown? Schulen und Kitas bleiben geöffnet – wie auch der Einzelhandel. Das führt dazu, dass sich mittlerweile viele Menschen mit den Geschäftsinhabern solidarisch erklären und gerade sie in dieser schweren Zeit unterstützen. Ein Beispiel hierfür hat meine Kollegin Julia Müller gefunden.