VHS zieht ins Schloss Ortenburg

Das Schloss Ortenburg war von etwa 1120 bis 1805 das Residenzschloss der reichsunmittelbaren Grafen von Ortenburg. In seiner heutigen Gestalt spiegelt es den Bauzustand aus den Jahren 1562 bis 1575 wider. Bis auf einige Nebengebäude ist das Schloss bis heute vollständig erhalten. Eine historische Kulisse, die künftig verstärkt von der Volkshochschule für Stadt und Landkreis Passau genutzt wird.