Alt und neu

Am Mittwochvormittag haben sich Senioren, Mitarbeiter und Verantwortliche im Seniorenzentrum in Fürstenzell versammelt, um zu feiern. Grund dafür war das 10-jährige Bestehen der Senioren- Wohngruppe und die Einweihung des neuen „MAKS-Therapie-Raums“. MAKS steht für motorisch, alltagspraktisch, kognitiv und spirituell. Während der Therapie machen die Pflegekräfte gemeinsam mit den Senioren beispielsweise Yogaübungen, es wird gemeinsam gekocht, Gedächtnisaufgaben bearbeitet und über ausgewählte Themen diskutiert.