Fachkräftemangel in der Gastronomie

Die Stadt Passau ist bundesweit auf Platz 2 der Städte mit der größten Stellenüberhangquote in der Gastronomie und Hotellerie. Das geht aus einer aktuellen Statistik des Instituts der deutschen Wirtschaft hervor. 82,9 Prozent der offenen Stellen in der Branche können hier demnach im Moment nicht besetzt werden. Auf Platz 1 liegt Würzburg in Franken mit insgesamt 83,6 Prozent. Grund ist neben dem allgemeinen Fachkräftemangel vor allem die Abwanderung vieler Gastro-Mitarbeiter infolge der Corona-Pandemie. Der Durchschnittswert für Bayern liegt bei 54,1 Prozent Stellenüberhangquote. Das am stärksten betroffene Bundesland mit 60 Prozent aktuell ist Mecklenburg-Vorpommern.