Immer weniger Fische in der Donau

Weil der natürliche Fischbestand in der Donau bei Passau schon seit Jahrzehnten abnimmt, sind nun erneut mehrere Fische künstlich eingesetzt worden. – Insgesamt 10 von ursprünglich 50 Fischarten trifft das inzwischen, weil sich die Bestände nicht mehr von allein halten können.