Umfrage: Steigende Spritpreise (Passau)

Noch vor einem Jahr zahlten wir Verbraucher in Deutschland im Schnitt für einen Liter Superbenzin 1,28 € – aktuell sind teils 1,70 € keine Seltenheit. Mitunter Grund für den dramatischen Anstieg: die gestiegene Nachfrage nach Rohöl, nachdem sich weltweit die Wirtschaft nach der Pandemie allmählich erholt. Das treibt den aktuellen Barrelpreis seit Monaten auf regelmäßige Rekordhochs und reißt große Löcher in den eigenen Geldbeutel. Wie gut nur, dass wir im Grenzgebiet zu Österreich und Tschechien zuhause sind, wo der Sprit noch um einiges günstiger ist. Wir wollten von den Passauern wissen, ob sie genau diesen Vorteil jetzt auch für sich ausnutzen.